Winzermeister

Oswald Hochthurn
55411 Bingen-Dromersheim, Untergasse 20,

Tel. 06725/4944, Fax. 06725/300384

__________________________________________________________

Frühjahrsgrüße 2017 vom Rhein

Lieber Weinfreund, werter Kunde !

 

Als Erstes möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich bedanken. Bedanken für Ihr Vertrauen in uns
und unsere Weine, sowie Ihre starke Kauffreudigkeit. Danke für Ihr Verständnis dafür, dass wir mit einigen Sorten gegen Jahresende ausverkauft waren und so leider nicht mehr all Ihre Weinwünsche
erfüllen konnten.
Ihre starke Nachfrage nach unseren Weinen ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich, für Sie auch weiterhin Ihr kompetenter Partner für Ihren Weineinkauf zu sein.
Die schönste Auszeichnung, die ein Winzer erfahren kann, ist sicherlich, dass er von seinen Kunden
als „unser Winzer“ bezeichnet wird. Schön, dass wir auch weiterhin Ihre Winzerfamilie sein dürfen.

Aus den vollreifen, goldgelben Trauben des 2016er Weinjahrgangs, mit ihrer überdurchschnittlichen

Aromaausprägung, konnten wir für Sie besonders fruchtbetonte, aromatische Weine mit weicher
Säure bereiten.
„Ein toller Jahrgang.“

Mit diesen Weinen konnten wir jetzt alle Lücken in unserem Weinsortiment aufs Beste ergänzen und können Ihnen heute unsere neue Weinkarte Frühjahr / Sommer 2017 empfehlen.
Das gesamte Weinsortiment, ergänzt mit den spritzig, fruchtigen Sekten, sowie unserem süffigen
Secco „Tamissima Rosé“, und den von Ihnen so wohl geschätzten Besonderheiten, steht Ihnen nun wieder zur Verfügung. Sicherlich finden Sie ganz schnell Ihre persönlichen Favoriten.

„Da heißt es wieder kräftig zugreifen.“
Vorankündigung!

Wir sind mit dem vollreifen Erntegut von 2016 nochmals das Risiko einer „Eisweinernte“ eingegangen.
Das lange Warten bis zum 06.01.2017 wurde mit einem sensationellen Eiswein belohnt. Dieser wird von uns gezielt ganz langsam vergoren und wird sie ab April bei Ihrem persönlichen Besuch im Weingut,
oder später an unseren Weinfesten begeistern.

Neuheiten: (Ergänzung unseres Sortimentes)

Unser Riesling Superior „trocken“ geht in die zweite Runde.

Durch den großen Zuspruch dieses Weines sehen wir uns bestätigt, Ihnen nochmals einen so mineralischen Rieslingtyp anzubieten. Was der Liebe Gott 2015 durch die Wetterextreme so toll erschaffen hat, mussten wir nun mit viel Handarbeit erreichen. Sehr geringer Augenanschnitt und starkes Ausdünnen (grüne Lese) führten zu deutlich weniger Mengenertrag. Die starke Entblätterung und somit 100 % Besonnung der Trauben führte in den Trauben zu einer tollen Aromaausprägung.
Ganz späte Lese, deutlich nach der üblichen Erntezeit, mit einer außergewöhnlich langen Maische-standzeit, um möglichst noch mehr Mineralität im Wein zu spüren, sind ebenfalls Qualitätsbausteine.
Die betont lange Vergährungszeit bei kühlen Temperaturen steigert nochmals die Intensität dieses außergewöhnlichen Weines. So empfehlen wir Ihnen heute, voller Stolz, unseren

Nr.  1620        Riesling Superior „trocken“
2016er      Dromersheimer Mainzerweg
geballte Mineralität vom Muschelkalk in
enormer Fruchtaromenfülle mit pikanter Säure

                                         0,75 Ltr. Fl. / 13,5 % vol.

                                         „Nichts für Anfänger, nur für Kenner!“

Einmal probiert – für immer verführt!

Stets größerer Beliebtheit erfreuen sich unsere Weinproben bei uns im Weingut oder bei Ihnen
zu Hause. So wird eine Weinpräsentation für Sie und Ihre Freunde immer wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Gerne verbinden wir einen Weinprobenabend bei Ihnen mit unseren Lieferfahrten in den nächsten Wochen. Sprechen Sie bitte rechtzeitig mit uns telefonisch

06725 / 4944 ihre Terminwünsche ab.

                                                               „Wir freuen uns auf Sie“   


Probensortiment: (für Freunde guter Weine): Genial zum Kennenlernen

Für Liebhaber der trockenen und halbtrockenen Weine bieten wir:

     1 Fl. Spätburgunder Rotwein QbA „trocken“,                   1 Fl. Riesling QbA „trocken“
1 Fl. Dornfelder u. Portugieser Rotwein „feinherb“,          1 Fl. Grauer Burgunder „Classic“
1 Fl. Portugieser Weißherbst QbA „feinherb“,                   1 Fl. Chardonnay Spätlese „trocken“

Für Liebhaber der milden und lieblichen Weine:

1 Fl. Portugieser Rotwein QbA „mild“,                                1 Fl. Kerner Spätlese „lieblich“,
1 Fl. Dornfelder Rotwein QbA „lieblich“,                            1 Fl. Ortega Spätlese „lieblich“,
1 Fl. Bacchus QbA  „lieblich“,                                              1 Fl. Gewürztraminer Spätlese „lieblich“

Umweltschutz:

Wie immer unser Appell an Sie:

Bitte geben Sie stets alle Ihre leeren Weinflaschen zurück, möglichst in der Originalverpackung.
Die Umwelt wird es Ihnen danken!

Anmerkung!

Durch die starken Witterungsextreme haben einige Weinflaschen, die wir Ihnen letztes Jahr geliefert haben, nochmals einen späten Weinsteinausfall erfahren. Das ist ein völlig natürliches Ereignis, wenngleich dies normalerweise bei uns im Fass oder Tank vor der Abfüllung in die Flaschen passiert.
Weinstein ist ein Naturprodukt (Salz der Weinsäure), was auf reife Weine schließen lässt und als Qualitätsmerkmal gilt.
Unser TIPP: „Einfach das letzte Glas langsam eingießen, so bleibt der Weinstein in der Flasche und
Ihnen der ungetrübte Weingenuss im Glas.“

Lieber Weinfreund:

So empfehlen wir Ihnen unser gut abgestimmtes Weinsortiment mit allen Besonderheiten, in dem Sie sicherlich wieder viel Gutes finden. Teilen Sie uns doch bitte baldmöglichst Ihre persönliche
Wein- und Sektbestellung mit, damit wir Ihre Lieferwünsche nach Möglichkeit berücksichtigen können. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung baldmöglichst per Tel. 06725 / 4944, Fax. 06725 / 300384, beiliegender Bestellkarte oder e-mail: info@hochthurn.de.

So verbleiben wir mit frohem Gruß,

Ihre Winzerfamilie
Oswald Hochthurn